Pädagogik mit dem Pferd

Pferdegestützte Pädagogik in Obwalden

dav

Das Pferd in seiner gewinnenden Art begleitet mich seit meiner Jugendzeit und es begleitet unsere Kinder beim Aufwachsen als ein guter Kamerad. Es schenkt uns allen Kraft, Freude,
Mut und tiefe Freundschaft.

Ich freue mich, diese Beziehung zum Pferd und dieses Bewegtsein mit und auf dem Pferd
jetzt auch beruflich anbieten zu können.

Ich arbeite mit Kindern und Erwachsenen und dem Pferd.
In die verschiedenen Altersklassen fliessen meine Stärken, meine Erfahrungswerte
und beruflichen Hintergründe ein.
In die Arbeit mit dem Kind fliesst meine Fantasie und meine Kreativität stark ein.
In die Arbeit mit den Erwachsenen fliesst meine langjährige Erfahrung in der Körperarbeit und Körpertherapie mit ein. Ich biete Einzelarbeit und die Kleingruppe an.

In meiner pädagogischen Arbeit mit dem Kind in jeder Altersstufe vereine ich die Bedürfnisse des Kindes mit denen des Pferdes. Die gefestigte Beziehung vom Kind zum Pferd und das gemeinsame Bewegen sind dabei. Schlüsselbegriffe: Die Beziehung fördere ich durch abwechslungsreiche Pflege des Tieres, wie durch Erspüren und Erfassen des Pferdes mit allen Sinnen. Dabei hole ich die Kinder individuell in ihrer Motivation und selbstbestimmten Kontaktaufnahme ab. In meinem Konzept erfährt das Kind Bewegung auf/neben und mit dem Pferd. In dieser ganzheitlichen Förderung der Bewegung erlebe ich das Kind freudig, lustvoll und stark. Mit altersgerechten Geschichten spreche ich die Einfühlung des Kindes und seinem Mitmacheifer an.

In den reitpädagogischen Gruppen entstehen durch das gemeinsame sich Kümmern, um das Pferd tolle Teams, wo die Kinder sehr aufeinander achten und gemeinsam viel Spass haben.

dav